Vorsitzender und Ansprechpartner: Karl Heinz Ulrich (TSG Calbe)

stellv. Vorsitzender: Ralf Dahlke (TSG Calbe)   

Der Kreisschachverband  des Salzlandkreises wurde am 31.10.2007 offiziell gegründet. Er ist eine unselbständige Untergliederung des Landesschachverbandes Sachsen-Anhalt und gehört zum Schachbezirk Magdeburg.

Satzung

Impressum

Datenschutzerklärung (des Landesschachverbandes Sachsen-Anhalt e.V.)

 

Aktuelles:

Kreisschachtag in Calbe

Am 29.09.21 tagte der Kreis-Schachverband des Salzlandkreises. Es standen die turnusgemäßen Neuwahlen nach zwei Jahren an. Im Vorstand gab es drei Veränderungen. Karl-Heinz Ulrich wurde zum neuen ersten Vorsitzenden des Kreis-Schachverbandes gewählt. Der bisherige Vorsitzende Ralf Dahlke wurde als stellvertretender Vorsitzender gewählt. Jürgen Mohs scheidet auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand aus. An seine Stelle rückt Jens Weigt in den Vorstand nach.
Die Kassenprüfung ergab keinerlei Beanstandung. Der erzielte Überschuss wird wie in den Vorjahren auch für die Jugendarbeit bei Einheit Staßfurt und Union Schönebeck zur Verfügung gestellt.
Für den Kreispokal wurde die erste Runde für Freitag, den 8. Oktober 2021, festgelegt. Ausrichter der ersten Runde ist Calbe. Eine Ausschreibung wurde bereits an die Vereine verteilt. Für die anderen Kreismeisterschaften erfolgen noch Terminvorschläge, wenn auch die Spieltermine für die Jugend festgelegt worden sind. Dafür werden dann auch noch Ausrichter gesucht.

Thomas Mühlen gewinnt Kreiseinzelmeisterschaft im Schnellschach

Bericht Ulrich

Kreiseinzelmeisterschaft im Schnellschach am 22.09.2019 in Calbe

TSG Calbe richtet am Sonntag, den 22.09.2019 die Kreiseinzelmeisterschaft 2019 im Schnellschach aus.
Teilnahmeberechtigt sind die Mitglieder der Schachvereine des Salzlandkreises.

Ausschreibung
 

Kreisschachtag in Calbe

Vor der Kreiseinzelmeisterschaft im Schnellschach findet um Sonntag, den 22.09.2019, 09.00 Uhr der diesjährige Kreisschachtag statt, auf dem auch der Kreisvorstand neu gewählt wird. Wir bitten um zahlreiches Erscheinen.

 

Thomas Mühlen gewinnt das Finale im Kreispokal

Nachdem Peter Lehmann (Aufbau Bernburg) seinen Vereinskameraden Eike Pinternagel bezwungen hatte, erreichte auch Thomas Mühlen (TSG Calbe) das Finale im Kreispokal durch einen Sieg mit den weißen Steinen gegen Andreas Kalusche (Union Schönebeck). Im Finale, das in Calbe ausgetragen wurde, gewann schliesslich Mühlen mit den schwarzen Steinen und holte nach 2014 zum zweiten Mal den Pokal.

Ansetzungen        Bericht K.-H. Ulrich

 

Aufbau Bernburg III gewinnt Salzlandliga

Obwohl noch eine Runde zu absolvieren ist, steht die dritte Mannschaft von Aufbau Bernburg bereits als Sieger der Salzlandliga 2018/19 fest. Die Bernburger erzielten 7:1 Punkte und sind damit uneinholbar an der Spitze. Das einzige Unentschieden wurde gegen Lok Ascherseleben III, die gute Chancen auf den 2. Platz haben, abgegeben. Die Entscheidung um Platz 2 und 3 erfolgt im Verfolgerduell gegen Einheit Stassfurt VI.

Ligaheft        CLM des Schachbezirkes  Magdeburg    

          

Kreiseinzelmeisterschaft 2019 in Schönebeck - Michael Görgens gewinnt

Leider fanden sich nur 6 Teilnehmer, 2 Stassfurter Nachwuchsspieler und vier vom gastgebenden Verein Union Schönebeck, zur diesjährigen Kreiseinzelmeisterschaft ein. Um 5 Runden spielen zu können, musste sogar noch der Schiedsrichter, Peter Görgens, mit einspringen. Woran es liegt, ist schwer einzuschätzen. Ist es der Termin, der Austragungsmodus bzw. -ort, ist es das Überangebot an Turnieren und Wettkämpfen oder ist es eine allgemeine Schachmüdigkeit, die im Salzlandkreis um sich greift. Es sollte eine konstruktive Diskussion in den Vereinen und im KFA geführt werden, um die Situation wieder zu verbessern.
Zum sportlichen Ergebnis: Favorit Michael Görgens setzte sich sicher durch und gewann alle 5 Partien.

Bericht Union Schönebeck

Die diesjährige Kreiseinzelmeisterschaft im Normalschach findet vom 08.-10.02.2019 im Spiellokal von Union Schönebeck (Barbarstr. 21) statt. Meldeschluss ist Freitag, den 08.02.19, 18.30 Uhr im Spiellokal. Gespielt werden 5 Runden im Schweizer System. Titelverteidiger ist Michael Görgens vom Ausrichterverein. Alle Schachfreunde des Salzlandkreises sind zur zahlreichen Teilnahme aufgerufen.

Ausschreibung

 

Die Halbfinalteilnehmer stehen fest

Im Januar 2019 wurden die restlichen Halbfinalteilnehmer für den Kreispokal ermittelt. Während Thomas Mühlen (TSG Calbe) sich schon im Dezember gegen Sebastian Haubold durchgesetzt hatte, gab es noch drei Vereinsduelle, die zum Teil mit nicht so erwarteten Ergebnissen endeten. So setzte sich Andreas Kalusche gegen Otfried Zerfass (beide Union Schönebeck) durch und Peter Lehmann gewann mit den schwarzen Steinen recht souverän gegen Bernd Wagner (beide Aufbau Bernburg). Im zweiten Bernburger  Duell unterlag dagegen Pokalverteidiger Jürgen Mohs nach einem Remis in der Normalpartie dann in seiner Spezialdisziplin Blitzschach überraschend mit 0:2 gegen Eike Pinternagel.
Die Auslosung für das Halbfinale, das im März ausgetragen wird, erfolgt im Rahmend der Kreiseinzelmeisterschaft vom 08.-10.02.19 in Schönebeck.

Ansetzungen        Ergebnisse Einheit Stassfurt

 

Aufbau Bernburg verteidigt den Titel

Nach mehrjährigem Wechsel der Titelgewinner konnte Aufbau Bernburg in diesem Jahr den "Bock umstoßen" und erneut die Blitz-Kreismannschaftsmeisterschaft vor dem Konkurrenten TSG Calbe gewinnen. Da leider nur 4 Mannschaften am Start waren, wurde der Wettbewerb im vollen Scheveninger System ausgetragen. Gleich in der ersten Runde kam es zum  Favoritenduell, das die Bernburger klar mit 10:6 für sich entscheiden konnten. Erwartungsgemäß ließen sie dann auch nichts mehr anbrennen und gewannen auch die beiden anderen Wettkämpfe recht souverän. Die Siegermannschaft stellte durch Jürgen Mohs (10 Pkt), Burkhard Bauer (9,5), Jörg Schmidt (10) und Bernd Wagner (7,5) auch die vier Brettbesten.

Tabelle        Einzelergebnisse

Die strahlenden Sieger                                                                                                 und die Zweitplatzierten

 

Viertelfinale im Kreispokal komplett

Überwiegend erwartete, teilweise aber auch umkämpfte Ergebnisse ergaben das Viertelfinale im Kreispokal, das im Januar 2019 stattfinden wird. Thomas Mühlen (TSG Calbe) hat sich durch seinen Sieg über Sebastian Haubold (Einheit Stassfurt) bereits für das Halbfinale qualifiziert, der Rest wird in reinen Vereinspaarungen  ermittelt. So stehen sich in Schönebeck die beiden verbliebenen Union-Spieler gegenüber, während in den anderen zwei Paarungen die vier Bernburger aufeinander treffen.

Ansetzungen        Ergebnisse Einheit Stassfurt

 

Salzlandliga gestartet

Mit 5 teilnehmenden Mannschaften startete die Salzlandliga in die neue Saison. Erster Spitzenreiter ist die dritte Vertretung von Aufbau Bernburg, die gegen Einheit Stassfurt VI mit einem klaren 4:0-Erfolg startete. In der zweiten Paarung trennten sich Lok Aschersleben III und TSG Calbe III mit einem 2:2-Unentschieden.

CLM des Schachbezirkes  Magdeburg              

 

Thomas Mühlen gewinnt Blitzkreismeisterschaft

20 Teilnehmer trafen sich im Spiellokal von Einheit Stassfurt, um den Blitzkreismeister 2018 zu ermitteln. Nach 19 Runden siegte Thomas Mühlen (TSG Calbe) mit hervorragenden 17 Pkt. und verwies Jürgen Mohs (Aufbau Bernburg) mit 16 Pkt. und Joachim Breitfeld (Union Schönebeck) mit 15 Pkt. auf die Plätze. Titelverteidiger Karl Heinz Ulrich (TSG Calbe) belegte den 4. Platz.

Die drei Erstplazierten der Meisterschaft

Tabelle                   Bericht Ulrich für Volksstimme

 

Erneut 32 Teilnehmer beim Kreispokal

Wie im Vorjahr startete der Kreispokal  2018/19 mit 32 Teilnehmern, darunter zahlreichen Jugendspielern von Einheit Stassfurt, im  Spiellokal von TSG Calbe. In den bisher ausgetragenen 12 Partien blieben große Überraschungen erst mal aus. Mit Lehmann (A. Bernburg) - Dahlke (TSG Calbe) und Ulrich (TSG Calbe) gegen Wagner (A. Bernburg) stehen aber noch zwei spannende Vergleiche der Vertreter der beiden Landesligateams an.
Die zweite Runde (Achtelfinale), wird zur Blitz-Kreiseinzelmeisterschaft am 28.10.18  bei Einheit Stassfurt ausgelost und soll am 16.11.18 an gleicher Stelle in Stassfurt stattfinden.

Ansetzungen        Ergebnisse Einheit Stassfurt

 

Jörg Schmidt gewinnt die Schnellschachkreiseinzelmeisterschaft   

Mit 24 Teilnehmern fand die Kreismeisterschaft im Schnellschach eine ansprechende Resonanz.  Nach 7 Runden setzte sich der Bernburger Jörg Schmidt ungeschlagen mit 5,5 Pkt. durch und verwies Thomas Mühlen (TSG Calbe) und Burkhard Bauer (Aufbau Bernburg) je 5 Pkt. auf die Plätze.  Karl Heinz Ulrich (TSG Calbe) belegte den punktgleichen vierten Platz, hatte aber eine deutlich schlechtere Wertung als der Drittplazierte. Titelverteidiger Joachim Breitfeld kam mit 4 Pkt. auf Platz 8.
In der erstmals ausgetragenen Mannschaftswertung (die vier besten Vereinsspieler wurden gewertet.) siegte Aufbau Bernburg mit 19,5 Pkt. vor TSG Calbe (17,5) und Union Schönebeck (15,5).

Bericht Ulrich für Volksstimme                      Endstand                    Ergebnisse bei Einheit Stassfurt

 

Am Rande der Kreisschnellschachmeisterschaft wurden die Termine für die Kreiswettkämpfe 2018/19 festgelegt:

Die Termine für die Salzlandliga werden in Kürze veröffentlicht.

 

Kreiseinzelmeisterschaft im Schnellschach wieder in Calbe

TSG Calbe richtet am Sonntag, den 09.09.2018 die Kreiseinzelmeisterschaft 2018 im Schnellschach aus.
Teilnahmeberechtigt sind die Mitglieder der Schachvereine des Salzlandkreises.

Ausschreibung
 

Im Rahmen der KSEM sollen auch die Termine für die Saison 2018/19 beraten werden. Folgende Veranstaltungen sind vorgesehen:
Kreispokal, Beginn am Freitag, den 19. oder (26.10.18) 19.00 Uhr  bei TSG Calbe (Entwurf Ausschreibung)
Kreisblitzmeisterschaft (Einzel), Sonntag, den 28.10.18, 10.00 Uhr  (Entwurf Ausschreibung)  - Ausrichter gesucht!! -
Kreiseinzelmeisterschaft Nachwuchs, 29./30.09.18 bei Einheit Stassfurt (Ausschreibung)
Kreisblitzmannschaftsmeisterschaft, Samstag, 12.01.19, 10.00 Uhr (Entwurf Ausschreibung) - Ausrichter gesucht!! -
Kreiseinzelmeisterschaft, 11.-13.03.2019 (Entwurf Ausschreibung) - Ausrichter gesucht!! -
Kreisschnellschacheinzelmeisterschaft, Sonntag 08.09.2019 bei TSG Calbe (Entwurf Ausschreibung)

 

Salzlandliga 2018/19 ausgeschrieben

Von Staffelleiter Mirko Weigt wurde die Ausschreibung für die Salzlandliga 2018/19 erstellt. Es wird wieder auf eine rege Beteiligung gehofft.
Im letzten Jahr starteten 7 Mannschaften, von denen TSG Calbe den Staffelsieg davon trug.

Ausschreibung             Endstand 2017/18

 

Erfolgreiche Schachsenioren des Salzlandkreises

An der diesjährigen Landeseinzelmeisterschaft der Senioren nahmen 10 Schachfreunde aus dem Salzlandkreis teil. Neben dieser tollen quantitativen Leistung erzielten diese Spieler auch beachtliche Erfolge. Herausragend dabei der  Sieg des Calbensers Dr. Georg Hamm, sowohl in der Nestorenwertung als auch in der Turniergruppe +65 der Landesmeisterschaft Sachsen-Anhalts.  Mit 4,5 Pkt. aus 7 Runden belegte er einen guten 8. Platz im Gesamtturnier. Mit ebenfalls 4,5 Pkt. kam Kreismeister Otfried Zerfass (Union Schönebeck) auf den 14. Platz im Gesamtturnier. In der Wertungsgruppe Landesmeisterschaft +50 belegten die Bernburger Jörg Schmidt den 2. und Bernd Wagner den 3. Platz, jeweils mit 4 Pkt.
Für die beste Steigerung in der DWZ-Gruppe <2000 wurde Jürgen Mohs (Aufbau Bernburg) mit einem Buchpreis ausgezeichnet.
Bei der ersten Blitz-Landemeisterschaft der Senioren siegte Burkhard Bauer (Aufbau Bernburg) in der Wertungsgruppe 65+ vor Achim Breitfeld (Union Schönebeck). In der  Wertungsgruppe 50+ errang Jörg Schmidt hier den dritten Platz hinter Ralph Kahe (Rochade Magdeburg) und Roland Katz (Anhalt Dessau).

Turnierseite

Sieger in der Nestorenwertung und neuer Landesmeister +65, Dr. Georg Hamm bei der Siegerehrung

Otfried Zerfass Kreismeister 2018

(OZ/KHU) Die Einzelmeisterschaft des Salzlandkreises wurde vom 11. Bis 13. Mai 2018 ausgetragen. Acht Teilnehmer fanden sich dazu am Freitagabend beim Gastgeber SG Einheit Staßfurt ein. Fünf Teilnehmer stellte allein der Gastgeber. Dazu kamen ein Calbenser und zwei Schönebecker. Der Wertzahlfavorit war Karl-Heinz Ulrich von TSG Calbe. Otfried Zerfass von Union 1861 Schönebeck spielte ein starkes Turnier. Er spielte gegen Ulrich remis und mit einem weiteren Remis und drei Gewinnpartien kam er auf vier von fünf möglichen Punkten und wurde mit diesem Ergebnis Kreismeister. Ulrich hatte am Ende ebenfalls vier Punkte, aber die schlechtere Zweitwertung. Christian Bichtemann spielte ebenfalls ein gutes Turnier. Mit einem Remis gegen den Turniersieger in der fünften Runde erreichte er den dritten Platz. Der zweite Schönebecker Teilnehmer Joachim Brandt belegte einen guten vierten Platz. Damit ist der Kreismeistertitel seit drei Jahren in Schönebecker Hand. In den Vorjahren gewann Michael Görgens, der in diesem Jahr wegen der Teilnahme an der Landesmeisterschaft verhindert war.

Abschlusstabelle

Der stolze Sieger


Nr.  Spieler                             Verein                             DWZ      Pkt         Bhlz       SoBe

1.    Zerfass,Otfried                 Union Schönebeck         1773      4.0          15.0       11.25

2.    Ulrich,Karl-Heinz             TSG Calbe/Saale           1888      4.0          14.0       10.75

3.    Bichtemann,Christian        Einheit Staßfurt              1610      3.5          12.5         6.50

4.    Brandt,Joachim                Union Schönebeck         1618      3.0          11.0         3.00

5.    Radonz,Hartmut               Einheit Staßfurt              1728      2.5          12.5         3.00

6.    Bachmann,Sylvia              Einheit Staßfurt              1531      2.0          11.5         1.00

7.    Neugebauer,Uwe             Einheit Staßfurt               1415      1.0          11.5         0.00

8.    Baum,Julian                     Einheit Staßfurt               1301      0.0          12.0         0.00

 

 

Karl-Heinz Ulrich und Jürgen Mohs im Finale

Im Halbfinale des Kreispokals gab es zunächst zwei Unentschieden in den angesetzten Partien Eike Pinternagel - Jürgen Mohs (beide Aufbau Bernburg) und Karl-Heinz Ulrich (TSG Calbe) gegen Jörg Schmidt (Aufbau Bernburg). Im Blitzentscheid setzten sich dann die besseren "Blitzer" durch. Mohs gewann die erste Partie mit Weiß und hielt dann Remis mit den schwarzen Steinen. Im zweiten Duell gab es zunächst zwei Schwarzsiege zum 1:1-Zwischenstand und auch die dritte Partie entschied dann Ulrich als Spieler mit den schwarzen Steinen für sich.
Die Auslosung der Farbverteilung für das Finale ergab Weiß für Ulrich, das Spiel findet voraussichtlich am 03.05.18 in Bernburg statt.

Ansetzungen und Ergebnisse


..und dieses Mal wieder Aufbau

Bei der diesjährigen Blitz-Mannschaftsmeisterschaft des Salzlandkreises gab es einen Sieg von Aufbau Bernburg. Damit wurde aber nur die Serie der abwechselnden Titelgewinne mit der TSG 1871Calbe fortgeführt, die seit einigen Jahren existiert. Die Bernburger kamen schwer ins Turnier und gewannen in der ersten Runde glücklich mit 4,5:3,5 gegen das Team vom Veranstalter Union Schönebeck. Nach zwei souveränen Siegen gegen TSG Calbe II und gegen Einheit Stassfurt wartete dann in der letzten Runde Pokalverteidíger TSG Calbe. Auf Grund der schlechteren Brettpunkte mußten die Bernburg diesen Wettkampf gewinnen, was nach dem 1,5:2,5 in der ersten Teilrunde fast aussichtslos schien. In der zweiten Teilrunde schafften die Saalestädter aber mit den schwarzen Steinen die letztlich überraschende Wende und siegten mit 3,5:0, was insgesamt einen 5:3-Endstand ergab. Bester Bernburger war Burkhard Bauer, der an den Brettern 3/4 alle 8 Parten gewinnen konnte. Außerdem spielten Jürgen Mohs (5/8), Jörg Schmidt (5,6/8) an den Brettern 1/2 und  Bernd Wagner (6,5/8 an den Brettern 3/4)

-

Das Bernburger Siegerteam!

Tabelle              Einzelergebnisse

 

Archiv mit neuem Bearbeitungstand

Auf der Webseite links unten (und hier in dieser Zeile) befindet sich ein Link zum Archiv der Wettbewerbe im Salzlandkreis seit seiner Gründung im Jahre 2007/08. In den letzten Tagen erfolgte eine umfassende Aktualisierung dieser Seite. Leider gibt es aber noch einige offene Stellen, d.h. hier fehlen die entsprechenden Tabellen oder Berichte. Wer noch über entsprechende Dateien oder auch Ausdrucke verfügt, kann diese bitte an Jörg Schmidt (schmidtjoe@nexgo.de) oder per Post an Kastanienweg 17, 06406 Bernburg schicken. Vorschläge zur besseren Darstellung (z.B. mit maximal einem Foto zu jeder Veranstaltung) werden auch gern entgegengenommen.